· 

Meerjungfrauen-Kostüm nähen...bist du närrisch?

Aschermittwoch 2018 stand für meine Tochter schon fest, welches Kostüm sie als nächstes möchte. Klar, als kölsches Mädchen hat man da genaue Vorstellungen: Eine Meerjungfrau wollte sie gerne werden.

Leichter gesagt als getan, denn so ein Meerjungfrauenkostüm stellt die Nähmama doch vor einige Probleme:

Wie soll man mit Flosse laufen?

Wie kann man die Meerjungfrau kindlich interpretieren?

Ich hab lange drüber gegrübelt und dann kam mir die perfekte Idee.

Grundlage für mein Meerjungfrauenkostüm bildet das Schnittmuster des Kleides "Räubertochter".

Ich habe das Kleid am Rücken mit einer Flosse verlängert und aus vielen Lagen Organza schillerne Schuppen genäht. Für untendrunter gibts dann noch ein Shirt und eine Leggings.

 

Damit ihr das Kostüm nachmachen könnt, habe ich HIER für euch den Flossenschnitt plus Anleitung zur Schnittanpassung und benötigtem Material.

Fall ihr die Räubertochter noch nicht habt, bekommt ihr sie HIER*.

 

(*=Affiliatelink)

 

Eine komplette Nähanleitung zum Kostüm könnt ihr euch hier anschauen:

 

Noch ein paar Tipps:

- wenn ihr die Schuppen zuschneidet, könnt ihr gut 10 Lagen Organza oder mehr auf einmal zuschneiden, so spart ihr viel Zeit

- weil der Organza sehr dünn ist, solltet ihr immer mehrere Lagen zusammen vernähen, damit die Farben richtig raus kommen

- die Organzaschuppen werden nicht versäubert, deshalb können sie am Anfang etwas fusseln, ein paar Mal mit der Fusselrolle drüber gehen und dann ist es wieder gut

- statt Organza kann man auch Filz nehmen, dann hat man nur nicht mehr den Schimmereffekt

- Man kann auch nur den Flossenbereich mit StyleVil arbeiten und den Rest mit Volumenvlies H630, das ist für Anfänger leichter

- man kann die Schuppen auch größer ausschneiden, dann geht es schneller

- bevor ihr mit dem nähen loslegt, spult euch 2 oder 3 Unterfadenspulen auf, denn ihr braucht recht viel Garn und mitten beim Schuppen annähen zu spulen ist ätzend (sag ich aus Erfahrung :D)

- um das Paillettenband anzunähen genötigt ihr eine 90er Universalnadel, farblich passendes Garn und am besten wählt ihr an der Maschine einen möglichst großen Zickzackstich aus

 

*Werbung, aber unbeauftragt und selbst gekauft*

 

Diesen Organza habe ich verwendet:

https://www.stoffe.de/159-k1777-09_organza-hologramm-pailletten-tuerkisblau.html

(in Türkis, königsblau und neonpink)

 

https://www.stoffe.de/81-4858-018_organza-aubergine.html

In Aubergine, türkis, dunkelgrün, koralle, grasgrün (ausverkauft), königsblau, flieder, petrol, blaulila, Marineblau)