Selbstgemachte Blumenampel

Auf der H&H hat man sie überall gesehen: Makramee-Blumenampeln.

Ich bin dem Trend auch schon seit einiger Zeit verfallen und knüpfe fleißig nebenbei.

Fürs Kinderzimmer wollte ich aber etwas farbenfroheres machen und habe die Knoten an meinen Makramee-Blumenampeln einfach mit bunten Fadenwicklungen ersetzt. Ich liebe das Ergebnis, weil es so frisch und modern aussieht, aber trotzdem der Makramee-Style erhalten bleibt.

Für so eine Blumenampel benötigt ihr 24m Baumwollkordel (8 Stück a 3m), buntes Stickgarn oder Wollreste, Maßband, Schere und eine spitze Sticknadel.

 

Und wie man diese Blumenampel genau macht, habe ich für euch in diesem Video festgehalten:

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0